Datenschutzerklärung

 

1. Datenschutz

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und behandeln Ihre Daten daher verantwortungsbewusst.

Deshalb werden Ihre persönlichen Daten nur unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erhoben, verarbeitet und genutzt. Unseren Online-Shop können Sie jederzeit besuchen, ohne dabei Angaben über Ihre Person zu machen und zu hinterlassen. Die Datenspeicherung erfolgt anonym und lässt keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu.

 

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4.1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen beispielsweise Angaben wie Name, Postadresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erfasst, wenn sie von Ihnen zum Beispiel im Rahmen einer Online-Bestellung oder einer Registrierung zur Verfügung gestellt werden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Bestellungen nach Ihren Wünschen ausführen zu können.

Zu den erhobenen Daten zählen insbesondere Ihre Adressdaten oder etwa die für bestimmte Zahlungsarten notwendigen weiteren Daten. Im Rahmen Ihrer Bestellungen werden auch Daten über die Bestellungen wie etwa Preis, Artikel, Menge und ähnliche Informationen Ihren Adressdaten zugeordnet.

 

3. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Soweit es nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Empfänger der Daten sind ggf.:

  • öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden),
  • interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Bankinstitute/Zahlungsdienstleister, Rechnungswesen, Kundenservice, Marketing, Vertrieb),
  • bei Versandprodukten, das von uns beauftragte Transport-/Versandunternehmen,
  • Vertragspartner, soweit es die gesetzlichen Bestimmungen fordern bzw. zulassen.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass Warmies® hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist oder Sie selbst dies ausdrücklich bestimmen.

 

3.1 Factoring & Bonitätsprüfung

Forderungen von Geschäftskunden (Unternehmern) treten wir zum Teil an die Firma GrenkeFactoring GmbH, Neuer Markt 2, 76532 Baden-Baden, auf der Grundlage eines mit dieser Firma bestehenden Factoring-Vertrages ab, soweit die Abtretung rechtlich zulässig ist und kein Abtretungsverbot vereinbart worden ist.

Im Rahmen der Abtretung werden nur diejenigen personenbezogenen Daten an die Firma GrenkeFactoring GmbH weitergegeben, die für die Einziehung der Forderung durch die Firma GrenkeFactoring GmbH erforderlich sind.

Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen rufen wir oder die Firma GrenkeFactoring im Vertragsverhältnis zu Geschäftskunden (Unternehmern) zum Zwecke der Bonitätsprüfung personenbezogene Negativdaten oder Score-Werte gemäß § 28b BDSG auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ab. Dies erfolgt unter Verwendung Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Geburtsdatums bei der Auskunftei Creditreform Lübeck von der Decken KG.

Unser Unternehmen oder die Firma GrenkeFactoring prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Im Auftrag von Creditreform Boniversum teilen wir Ihnen bereits vorab dazu folgende Informationen gem. Art. 14 EU-DSGVO mit:

Die Creditreform Boniversum GmbH ist eine Konsumentenauskunftei. Sie betreibt eine Datenbank, in der Bonitätsinformationen über Privatpersonen gespeichert werden.

Auf dieser Basis erteilt Creditreform Boniversum Bonitätsauskünfte an ihre Kunden. Zu den Kunden gehören beispielsweise Kreditinstitute, Leasinggesellschaften, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen des Forderungsmanagements, Versand-, Groß- und Einzelhandelsfirmen sowie andere Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen liefern bzw. erbringen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen wird ein Teil der in der Auskunftsdatenbank vorhandenen Daten auch für die Belieferung anderer Firmendatenbanken, u.a. zur Verwendung für Adress-Handelszwecke genutzt.

In der Datenbank der Creditreform Boniversum werden insbesondere Angaben gespeichert über den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum, ggf. die E-Mail-Adresse, das Zahlungsverhalten und die Beteiligungsverhältnisse von Personen. Zwecks der Verarbeitung der gespeicherten Daten ist die Erteilung von Auskünften über die Kreditwürdigkeit der angefragten Person. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO. Auskünfte über diese Daten dürfen danach nur erteilt werden, wenn ein Kunde ein berechtigtes Interesse an der Kenntnis dieser Information glaubhaft darlegt. Sofern Daten in Staaten außerhalb der EU übermittelt werden, erfolgt dies auf Basis der Sog. "Standardvertragsklauseln", die Sie unter folgendem Link: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32001D0497&from=DE einsehen oder sich von dort zusenden lassen können. Die Daten werden solange gespeichert, wie ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung notwendig ist. Notwendig ist die Kenntnis in der Regel für eine Speicherdauer von zunächst drei Jahren. Nach Ablauf wird geprüft, ob eine Speicherung weiterhin notwendig ist, andernfalls werden die Daten taggenau gelöscht. Im Falle der Erledigung eines Sachverhalts werden die Daten drei Jahre nach Erledigung taggenau gelöscht. Eintragungen im Schuldnerverzeichnis werden gemäß § 882e ZPO nach Ablauf von drei Jahren seit dem Tag der Eintragungsanordnung taggenau gelöscht.

Berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO können sein: Kreditentscheidung, Geschäftsanbahnung, Beteiligungsverhältnisse, Forderung, Bonitätsprüfung, Versichertenvertrag, Vollstreckungsauskunft.

Sie haben gegenüber der Creditreform Boniversum GmbH ein Recht auf Auskunft über die dort zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die über Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder Löschung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Klärung einen Anspruch auf Sperrung der jeweilgen Daten. Sind Ihre Daten unvollständig, so können Sie deren Vervollständigung verlangen. Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum gespeicherten Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

Sollten Sie Einwände, Wünsche oder Beschwerden zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Creditreform Boniversum wenden. Dieser wird Ihnen schnell und vertrauensvoll in allen Fragen des Datenschutzes weiterhelfen. Sie können sich auch über die Verarbeitung der Daten durch Boniversum bei dem für Ihr Bundesland zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz beschweren. Die Daten, die Creditreform Boniversum zu Ihnen gespeichert hat, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, von Inkassounternehmen und von deren Kunden. Um Ihre Bonität zu beschreiben, bildet Creditreform zu Ihren Daten einen Scorewert. In den Scorewert fließen Daten zu Alter und Geschlecht, Adressdaten und teilweise Zahlungserfahrungsdaten ein. Diese Daten fließen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Scorewertberechnung ein. Die Creditreform Boniversum Kunden nutzen die Scorewerte als Hilfsmittel bei der Durchführung eigener Kreditentscheidungen.

Widerspruchsrecht:

Die Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten erfolgt aus zwingenden schutzwürdigen Gründen des Gläubiger- und Kreditschutzes, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten regelmäßig überwiegen oder dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Nur bei Gründen, die sich aus einer bei Ihnen vorliegenden besonderen Situation ergeben und nachgewiesen werden müssen, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Liegen solche Gründe nachweislich vor, werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbe- und Marketingzwecke widersprechen, werden die Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.

Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO ist die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss. Ihr Ansprechpartner in unserem Haus ist der Consumer Service, Tel.: 02131 36845560, Fax: 02131 36845570, E-Mail: selbstauskunft@boniversum.de Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Creditreform Boniversum GmbH, Datenschutzbeauftragter, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss, E-Mail: datenschutz@boniversum.de.

 

3.2 Kauf auf Rechnung (Klarna) - Datenschutzhinweis
Wenn Sie sich als Endverbraucher für den Kauf auf Rechnung über die Zahlungsdienstleistungen von Klarna AB (publ) - https://klarna.com/de - Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden entscheiden, werden die für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen Daten an Klarna übermittelt. In Deutschland können für die Identitäts- und Bonitätsprüfung die in Klarnas Datenschutzerklärung genannten Wirtschaftsauskunfteien eingesetzt werden. Sie können Ihre Einwilligung zu dieser Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen.

 

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass Warmies® hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist oder Sie selbst dies ausdrücklich bestimmen.

 

4. Verwendung von Cookies

Wie viele andere Unternehmen auch erhalten wir beim Aufruf unserer Website automatisch bestimmte Informationen von Ihrem Webbrowser. Unter anderem verwenden wir sogenannte „Cookies“. Cookies dienen dazu, die Internetnutzung und die Kommunikation zu vereinfachen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die unsere Website an Ihren Browser schickt und die dort vorübergehend abgelegt werden. Ein Cookie enthält nur Daten, die ein Server ausgibt oder/und der Nutzer auf Anforderung eingibt. Sie beinhalten also rein technische Informationen und keine persönlichen Daten. Wenn Sie die Cookies auf unserer Website akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren. Der ausschließliche Zweck besteht darin, unser Angebot Ihren Wünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Falls Sie es wünschen, können Sie eine Speicherung von Cookies über Ihren Webbrowser generell unterdrücken oder entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht. Die Deaktivierung oder Nichtannahme von Cookies kann allerdings zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt werden können.

Wir verwenden „temporäre“ (auch als „Session“-Cookie bekannte) Cookies: Sie verbleiben nicht auf Ihrem Computer. Verlassen Sie unsere Website, wird auch der Session-Cookie verworfen. Mit Hilfe der dadurch zusammengetragenen Informationen können wir Nutzungsmuster und -strukturen unserer Website analysieren.

Daneben verwenden wir „gespeicherte“ Cookies: Sie verbleiben auf Ihrem Computer, um Shopping-, Personalisierungs- und Registrierungs-Services bei Ihrem nächsten Besuch zu vereinfachen. Cookies können beispielsweise festhalten, was Sie zum Kaufen ausgewählt haben, während Sie weiter einkaufen. Gespeicherte Cookies können von Ihnen manuell in den Browsereinstellungen gelöscht werden.

Nähere Informationen zum Konfigurieren und Löschen von Cookies erhalten Sie beim Hersteller Ihres jeweiligen Browsers oder in der Hilfefunktion Ihres Webbrowsers.

 

5. Verwendung von Social Plug-ins

Auf unseren Websites kommen Social-Plug-ins von Twitter, Google Plus, Facebook, Pinterest und Instagram zum Einsatz, um den Online-Shop persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir unter anderem den Facebook „LIKE“-Button (auch bekannt als „Gefällt-mir-Button“), den „Google +1“-Button, sowie die Dienste von Twitter, Pinterest und Instagram.

Es handelt sich dabei um Angebote der Unternehmen Facebook Inc. (1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA), Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) und Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA).

Wenn Sie eine Seite unseres Webangebots besuchen, die ein solches Plug-in enthält, stellt Ihr Browser automatisch eine Verbindung zu einem Facebook-, Instagram-, Pinterest, Twitter- bzw. Google Plus-Server her und die Inhalte werden von diesen Seiten geladen. Ihr Besuch kann dadurch gegebenenfalls von Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter oder Google Plus nachverfolgt werden, auch wenn Sie die angebotenen Funktionen nicht selbst aktiv nutzen. Wenn Sie eines der Social Plug-ins besitzen, können Sie das entsprechende Social Plug-in nutzen und so Informationen mit Ihren Freunden und Bekannten teilen. Wir haben keinen Einfluss auf die Social Plug-ins und die Informationsübermittlung. Weitere Informationen über Art, Umfang, Zweck und Weiterverarbeitung Ihrer Daten nebst weiterführenden Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie auf den Internetseiten von Facebook (https://www.facebook.com/policy.php), Instagram (http://instagram.com/about/legal/privacy/#), Twitter (https://twitter.com/privacy) und Google Plus (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/) und Pinterest (https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy).

Durch vorheriges Ausloggen auf den Seiten Ihrer sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Google Plus) sowie Löschen zuvor gesetzter Cookies können Sie vermeiden, dass Facebook, Google Plus, Instagram, Pinterest oder Twitter Ihren Besuch unserer Seite Ihrem jeweiligen Nutzerkonto bei Facebook, Twitter, Google Plus bzw. Instagram zuordnen kann.

 

6. Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet auch Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird bei dieser Aktivierung die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers der Website nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und dem zuvor beschriebenen Zweck einverstanden.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Anpassung Ihrer Webbrowsereinstellungen verhindern. Wir verweisen insofern auf die obigen Ausführungen zur Verwendung, Löschung und Nichtannahme von Cookies und die dadurch gegebenenfalls eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit und Funktionsfähigkeit der Website. Sie können darüber hinaus der Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

7. Verwendung von Google AdWords

Diese Website nutzt weiterhin Google AdWords, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Dabei wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Website weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des „Conversion-Cookies“ eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen wollen, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

 

8. Schutz Ihrer Daten

Zum optimalen Schutz Ihrer Daten haben wir den Bestellvorgang mit SSL verschlüsselt. Dies erkennen Sie an dem Schloss-Symbol, das Ihr Webbrowser bei einer SSL-Verbindung anzeigt.

Secure Socket Layer (SSL) ist ein Protokoll, das entwickelt wurde, um eine sichere Datenübertragung über das Internet zu ermöglichen. SSL nutzt das Public Key-Verfahren. Bei diesem können mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel codierte Daten nur mit einem ganz bestimmten privaten Schlüssel wieder dechiffriert werden.

 

9. Verwendung zu Werbezwecken

Wir speichern und nutzen Ihre Daten zur Abwicklung der abgeschlossenen Vertragsbeziehung und der weiteren Pflege der Kundenbeziehung, um Sie beim Einkauf bei Warmies® besser zu unterstützen und Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Marketingangebote in Kenntnis zu setzen sowie Ihre Daten über Ihr Warmies®-Konto bereitzustellen. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unseren Online-Shop ständig zu verbessern.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen können wir zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste Nutzungsprofile unter Pseudonymen erstellen und auswerten, jedoch nur, soweit Sie nicht von Ihrem gesetzlichen Recht Gebrauch gemacht haben, dieser Nutzung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. Hinweise zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts finden Sie in den folgenden Abschnitten.

 

10. E-Mail-Newsletter

Über unseren Newsletter werden Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten, Sonderangebote oder sonstige Aktionen informiert. Sollten Sie sich bei unserem Newsletter eingetragen haben, können Sie sicher sein, dass Ihre E-Mailadresse nur durch uns genutzt wird. Auch können Ihre Daten nicht durch Dritte käuflich erworben werden. Zu statistischen Zwecken werten wir in anonymer Form aus, welche Links im Newsletter geklickt werden. Dabei ist nicht erkennbar, welche konkrete Person die Links angeklickt hat. Natürlich können Sie jederzeit den Newsletter wieder abbestellen. Die Abbestellung können Sie durch Klick auf den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters selbst vornehmen oder durch eine einfache Nachricht an uns an unsere Postanschrift oder shop@warmies.de.

 

11. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit Ihrer Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

12. Widerspruchs- und Widerrufsrecht, Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungsbegehren

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und Ihre personenbezogenen Daten löschen bzw. abändern zu lassen. Sind die Daten zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsbegehren sowie der Widerruf bzw. Widerspruch bezüglich der weitergehenden Nutzung der Daten eventuell an uns erteilter Einwilligungen können formlos über einen der folgenden Kontaktwege erklärt werden:

per Post: Greenlife Value GmbH, Schwertfegerstraße 8, 23556 Lübeck

per Telefon: +49(0)451 8905 400

per E-Mail: shop@warmies.de

 


13. Links auf Internetseiten anderer Unternehmen

Unsere Website kann Links auf Internetseiten anderer Unternehmen enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Websites, die Sie über diese Links erreichen können. Bitte informieren Sie sich dort über den Datenschutz dieser externen Webseiten.